Verrechnung: Ärzte

 

 

 

 

Die Behandlung bei einem Wahlarzt bietet für den Patienten einige Vorteile.

 

  • schnelle Terminvergabe
  • kurze Wartezeiten
  • eine intensive individuelle Arzt-Patienten Beziehung ohne Zeitdruck

 

Wahlärzte haben in der Regel mehr Zeit für ihre Patienten, durch die geringere Patientenzahl ist die Betreuung persönlicher.

 

Wichtig:

 

  • Rezepte werden in den Apotheken wie Kassenrezepte behandelt
  • Überweisungen zu anderen Ärzten und Krankenhäusern werden gleich wie von Kassenärzten behandelt
  • Je nach Krankenkasse müssen einige Untersuchungen wie CT und MRT  chefärztlich bewilligt werden

 

Honorarnoten werden von uns bei Ihrer Krankenkasse eingereicht. Es erfolgt dann, je nach Kasse, eine Rückerstattung von bis zu 80% des Kassentarifes.

 

Verrechnung Therapeuten

Für die Therapie benötigen Sie von Ihrem behandelnden Arzt einen Verordnungsschein mit Ihrer Diagnose und einer Zuweisung für:

10 x  Physiotherapie 45 Min. & 10 x Heilmassage 15 Min.

(Diese Einheiten entsprechen den üblichen Bestimmungen der Krankenkassen. Selbstverständlich obliegt es Ihrem Arzt was genau verordnet wird).

Um die Kostenrückerstattung nach Beendigung der Therapie in Anspruch nehmen zu können, reichen Sie diesen Verordnungsschein vor Therapiebeginn für eine chefärztliche Bewilligung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse ein. 

 

Am Ende der Therapieserie erhalten Sie von mir eine Honorarnote die Sie gemeinsam mit Ihrer bewilligten Verordnung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse einreichen können um einen Teil der Kosten rückerstattet zu bekommen.

Die Höhe der Rückerstattung richtet sich nach den jeweiligen Tarifbestimmungen der Kassen.